Periphere Nerven

Auf den folgenden Seite erhalten Sie einige Informationen über periphere Nervenschädigungen, insbesondere Kompressionsneuropathien (Carpaltunnelsyndrom, Cubitaltunnelsyndrom etc.), Verletzungen von peripheren Nerven und Plexus brachialis, Nerventumoren, Fazialisparese und Nervenschmerz, sowie deren chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten.

Periphere Nerven sind Leitbahnen, die vom Gehirn zum Zielorgan (z.B. willkürliche Muskeln) und umgekehrt (vom Zielorganen zum Gehirn) die Nervenpotentiale tragen. Willkürliche Bewegungen des Körpers sowie das Gefühl können nur mit einer erhaltenen Integrität des peripheren Nervensystems vernünftig funktionieren.

Der Funktionsverlust eines peripheren Nervs kann durch verschiedene innere sowie äußere beeinflussende Faktoren verursacht werden. Einige Krankheiten, wie z. B. Polyneuropathie oder diabetisches Syndrom im Rahmen einer Multiorganerkrankung können zur Funktionsbeeinträchtigung von peripheren Nerven führen. Die Schädigung von peripheren Nerven durch offene sowie geschlossene Verletzungen können entsprechende Ausfälle verursachen. Außerdem kann auch ein peripherer Nerv durch Verletzungen der Nachbarstrukturen (z. B. spätentwickeltes Narbengewebe), sowie auch alters- und populationsbedingte Nervenkanalverengungen geschädigt werden.

Nervenläsionen können generell unter den folgenden Kategorien klassifiziert werden:

(1) Idiopathische Kompressionsneuropathie (Nerevnengpaßsyndrome)

  • Kompression von einzelnen Nerven (CTS, CbTS, TTS, Peronaeus Syndrom, TOS, etc.)
  • als Teil einer systemischen Erkrankung, e.g., Polyneuropathie, Diabetes, Lepra etc.

(2) Nervenverletzungen

  • offene Verletzung – Schuß-, Stich-, und iatrogene Verletzungen
  • geschlossene Verletzung- Dehn- oder Torsionstrauma des Plexus brachialis und anderer Nerven
  • geburtstraumatische Verletzungen bei Neugeborenen.

(3) Fazialisparese

  • erworbene Fazialisparese, z.B. als Folge von Trauma /Tumor oder iatrogen
  • angeborene Fazialisparese, z.B. Möbiussyndrom

(4) Nerventumore (gut sowie bösartig)

  • von einzelnen Nerven (z.B. Schwannom, MPNST)
  • als Teil einer systemischen Erkrankung (z.B. Neurofibromatose)
  • als Teil einer Erkrankung einer anatomischen Region (z.B., Schwannomatose)

(5) Nervenschmerz

Bitte senden Sie mir Ihre Verbesserungsvorschläge, somit die Seiten stets benutzerfreundlich bleiben.


Themen:

Komperssionsneuropathie Nervenverletzung Armplexus-border Nerventumore
Neugeb-kinder Gesichtslähmung Nervenschmerz Ueber-de-autor